50% aller Hunde haben Probleme im Bewegungsapperat mit den folgenden Auswirkungen: Schmerzen, Lahmheit, Bewegungseinschränkungen, Verlust der Lebensqualität, …

In Deutschland nennt es sich Hunde-Physiotherapie, aber wir arbeiten in Österreich nicht als Physiotherapeuten, sondern als Mobilitycoaches!

Das Mobilitycoaching umfasst momentan folgende Bereiche:

Gerne stehe ich für ein informatives Gespräch zu Verfügung, um mit Ihnen gemeinsam ein Mobilitycoaching-Programm zu erarbeiten. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit eines Gespräches gemeinsam mit Ihrem Tierarzt um vor bzw. nach Operationen das richtige Aufbauprogramm zu erstellen.

Cooperation mit der Kleintierpraxis von Dr. med. vet. Marion Wolters 

zur Tierärztin

 

Diagnose und Therapie am kranken Tier ist in Österreich nach § 12 Tierärztegesetz ausschließlich Tierärzten vorbehalten!

Einzeltermin vereinbaren

Mobilitycoaching
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.